nach oben
Sie sind hier:  Unternehmen  >>  Geschichte 
Impressum | Suche | AGB
German
Beratung & Buchung 07123 / 9334 - 0

Die Geschichte von Bader-Reisen

1929 - 1946

Wenn eine Firma mit Tradition über sich spricht, dann nicht ohne einen Blick in die Anfänge zu richten. Der altbekannte Spruch "Aller Anfang ist schwer" hat sich auch bei uns bewahrheitet.

 

Am 27.März 1929 kaufte Hermann Bader senior den ersten gebrauchten LKW mit 75 PS, einer Geschwindigkeit von 28 km/h und legte damit den Grundstein für sein erfolgreiches Familienunternehmen. Personenbeförderung war bei Bader schon 1929 ein Thema. Mit einfachen Holzbänken auf einen LKW montiert, wurden die Gruppen zu kleinen Ausflügen befördert.

 

Die erste Garage wurde von 1931-1934 mit Wohnhaus in Grafenberg erbaut - Einzug 1934 mit Ehefrau Maria.

 

1947 - 1966

Im Jahr 1947 wurde genau mit diesem LKW der erste Linienverkehr eingerichtet. Der Verkehr umfasste zwei Strecken, und zwar von Grafenberg nach Metzingen und von Grafenberg über Tischardt, Großbettlingen nach Nürtingen.

 

1949 wurde nach mühseliger Arbeit ein schrottreifer Borgward wieder hergerichtet und zum Omnibus erklärt. Hiermit begann der Reise- und Ausflugsverkehr der Firma Bader-Reisen.

 

In den folgenden Jahren erlebte der Personenverkehr einen Aufschwung und das Streckennetz musste nach und nach vergrößert werden. Ebenfalls wurde der Bau eines größeren Firmengebäudes notwendig, dieses wurde dann 1952 bezogen.

 

 

Im Jahre 1956 wurden weitere Linienkonzessionen in Nürtingen käuflich erworben. 1966 kamen durch die Gemeinde- und Schulreformen weitere Fahrgäste hinzu. Die Expansion des Fuhrparks wurde zur dringenden Notwendigkeit.

1967 - 1992

Mit der Zeit wurde auch der 1952 bezogene Betriebshof in Grafenberg zu klein. Der Fuhrpark wuchs auf 20 Omnibusse an und so feierten wir 1986 Einweihung in unserer neuen Bushalle mit Werkstatt und Verwaltungsgebäude. Für Pflege und Wartung standen in der neuen Werkstatt hochmoderne Einrichtungen zur Verfügung. Eine große Waschanlage sorgt zudem für ein gepflegtes Outfit des Fuhrparks.

1993 - 2002

Seit 1993 ist die Firma Bader-Reisen im Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) und seit 2002 im Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau (Naldo) eingebunden und fahren dort folgende Linien:

 

VVS-Linien: Stadtverkehr Nürtingen 181, 182, 183, 184, 185, 186, 194

 

Naldo-Linie: Stadtverkehr Metzingen 202

2003 - 2013

Für Vereine, Schulen, Jahrgänge sowie Gruppen aller Art, werden Tages- oder Mehrtagesausflüge mit Zielen in ganz Europa organisiert. Die Reise wird individuell nach den Wünschen der Kunden zusammengestellt.Die Firma Bader verfügt über ein großes Angebot an Ski-, Rad-, Tages-, Veranstaltungsfahrten, sowie Mehrtagesreisen. Seit 1984 sind Sohn Hermann Bader junior, und Tochter Ella Koch Geschäftsführer im Familienunternehmen. 1986 war Einweihung des neuen Betriebshofs mit Bushalle, Werkstatt und Verwaltungsgebäude, 2003 Bau einer weiteren Fahrzeughalle mit 6 Stellplätzen. Ende 2009 sind wir aus der Reisekooperation EXTRATOURS ausgestiegen und haben seit 2010 sehr erfolgreich unseren eigenen Mehrtagesreisenkatalog. Ab Februar 2013 sind wir als Partnerunternehmen von FlixBus, dem größten deutschen Fernbusanbieter unterwegs.

2014 - heute

2014 wurde im Zuge der Nachfolgeregelung mit der neuen Geschäftsleitung Herr Hermann Bader und sein Sohn Sven Bader die neue Firma Bader Reisen GmbH gegründet. Der Fuhrpark wurde vergrößert und umfasst derzeit 26 Busse und 2 Kleinbusse. Im November 2014 wurde die Fernbuslinie erfolgreich umgestellt auf die Strecke Tübingen - Berlin und auf zwei Fahrzeuge ausgeweitet. 2015 wurden die FlixBus Fernbusse wegen der hohen Fahrgastaufkommen in Doppelstockbusse getauscht. Seit Herbst 2015 ist Bader Reisen auch im Sportsponsoring bei erfolgreichen und bekannten Teams der Handball- und Basketball Bundesliga als Reisepartner vertreten.

 

Unsere Tradition : Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit – Jeden Tag stellen wir unseren Slogan: „Mit uns wird Reisen zum Erlebnis“ unter Beweis.