nach oben
Sie sind hier:  Reisen 
Datenschutzerklärung | Impressum | Suche | AGB
German
Beratung & Buchung 07123 / 9334 - 0

Der Iller-Radweg

13.07.2019 - 14.07.2019

Land: Deutschland

Kategorie: Radreisen

Reisedauer: 2 Tage

Wer sich für den Iller-Radweg entscheidet, wählt eine wunderbar malerische Route, die dort beginnt, wo Trettach, Stillach und Breitach zusammenfließen und die Iller entsteht. Man fährt Richtung Norden und lernt die Allgäuer Bergpanoramen kennen, Städte wie Kempten, Memmingen und schließlich Ulm. Der gut beschilderte Weg führt meist an der Iller entlang und folgt diesem munteren Fluss von seiner Quelle bis zur Mündung in die Donau. Freuen Sie sich auf Bilderbuchpanoramen par excellence.

ab € 270,-

Durchführungsgarantie!

Wer sich für den Iller-Radweg entscheidet, wählt eine wunderbar malerische Route, die dort beginnt, wo Trettach, Stillach und Breitach zusammenfließen und die Iller entsteht. Man fährt Richtung Norden und lernt die Allgäuer Bergpanoramen kennen, Städte wie Kempten, Memmingen und schließlich Ulm.

Der gut beschilderte Weg führt meist an der Iller entlang und folgt diesem munteren Fluss von seiner Quelle bis zur Mündung in die Donau.

Freuen Sie sich auf Bilderbuchpanoramen par excellence.

 

 

1.    Tag: Anreise / Von Oberstdorf nach Altusried            ~ 70 km
Sie beginnen Ihre Tagesetappe in Oberstdorf. Zunächst radeln Sie der Breitach entlang und erreichen den „Illerursprung“ am Zusammenfluss von Breitach, Stillach und Trettach. Hier steht eine Skulptur, die den Zusammenfluss der Quellflüsse zur Iller symbolisiert. Die Iller ist sehr wasserreich und fließt mit viel Gefälle in Richtung Donau. Selbst die obere Iller hat schon rechts und links einen Hochwasserdamm, was uns Radlern sehr entgegen kommt, denn auf der Dammkrone verläuft ein schöner, breiter Radweg. Sonthofen ist die erste Stadt am Illerverlauf und fällt durch die Ordensburg auf. Immenstadt ist durch den schönen Marktplatz mit dem Montfort‘schen Schloss sehenswert. Im Anschluss folgen Sie der Iller auf einer landschaftsbetonten Etappe meist direkt am Fluss entlang über Kempten bis nach Altusriet, wo die Iller eine beeindruckende 180°-Kehre beschreibt. Weiterfahrt mit dem Bus zum Hotel nach Kempten.

2.    Tag: Von Altusried nach Ulm / Heimreise               ~ 70 km
Nach dem Frühstück bringt Sie unser Bus wieder nach Altusried. Zahlreiche Staustufen sorgen anschließend für viele interessante Motive. Aber auch die Beschaulichkeit kleiner Dörfer und die Uferregionen haben ihren unverwechselbaren Reiz. Fast nach jeder Wegbiegung erwartet Sie ein neues und Panorama. Über Buxheim und Illertissen erreichen Sie Ulm. In Ulm lädt das geschichtsträchtige Fischerviertel oder das Ulmer Münster zu einem Besuch ein. Nach einem Aufenthalt bringt Sie unser Bus zurück zu den Ausgangsorten.


STRECKEN-CHARAKTERISTIK
Tour Leicht: Tour meist in flachem Gelände, ohne große Steigungen.

bigBOX ALLGÄU Hotel
Kotterner Straße 62 – 64
87435 Kempten (Allgäu)
T +49 (0) 831 57055 – 2000



www.bigboxallgaeu.de

 

 

Leistungen:

  •     Fahrt im modernen Reisebus
  •     Fahrradtransport im geschlossenen Fahrradanhänger
  •     1 x Übernachtung im bigBOX Allgäu Hotel
  •     1 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet
  •     1 x Abendessen als 3-Gang-Menü
  •     Bader Radreiseleitung



Preise:

Pro Person im Doppelzimmer: 270,- €
Pro Person im Einzelzimmer:   295,- €